Angebote zu "Volkes" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen un...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen und ukrainischen Volkes ab 11.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Fremdsprachen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen un...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen und ukrainischen Volkes ab 13.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die Französische Revolution: P.M. History, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit - die berühmten Ideen der französischen Revolution. Wörter wie Paukenschläge, die die politische Landschaft Europas von Grund auf veränderten. Mit dem Aufstand gegen König und Adel von 1789 wurde das "Acien Regime" gestürzt, die Macht des Absolutismus gebrochen. Ludwig der XVI. starb, wie seine österreichische Frau Marie Antoinette, unter dem Fallbeil der Guillotine. Den konservativen Kräften Europas gelang es nicht mehr, den Funken der Revolution auszutreten. Europas Throne wankten, schon bald sollen sie fast alle stürzen. Robespierre, der Führer der berüchtigten Jakobiner, errichtete mit seinen Freunden ein blutiges Terrorregime. Erst der Widerstand der großbürgerlichen Kräfte und das energische Zupacken Napoleons beendete den Aufstand des französischen Volkes gegen die etablierte Macht. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Achim Hoppner, Jutta Schuttermeier, Peter Weiss. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/komp/000001/bk_komp_000001_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen un...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen und ukrainischen Volkes ab 13.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Soziale Emanzipation
140,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Umbruch zur Moderne ist durch die Verheißung von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit gekennzeichnet. Die Kriseneffekte dieses Umbruchs machen diese Verheißung allerdings fragwürdig. Macht- und Verteilungskämpfe bringen neue Disparitäten mit sich, gegen die sich der soziale Protest der Unterschichten wendet, wie auch die Sozialkritik von Intellektuellen, die sich als Repräsentanten des Volkes verstehen. In der wechselvollen Geschichte von Protest und Kritik entstehen Ansätze sozialer Bewegung, die über die bürgerliche Gesellschaft hinauszielen. Diese Ansätze werden anhand der deutschen Geschichte vom 16. bis zum 19. Jahrhundert rekonstruiert und problematisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Geschichte der Hexen und Hexenprozesse
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"In den ersten christlichen Jahrhunderten, als das Priestertum noch keine Staatskrücke hatte, sondern sich noch der Lehre des Evangeliums gemäß auf das Volk stützen musste, da waren auch die Päpste und Bischöfe noch sittenrein und ohne Stolz, - da verstanden sie noch den echt demokratischen Geist der allgemeinen Gleichheit und der Brüderlichkeit des Evangeliums. Und wenn die Kirche jemals noch eine Verjüngung erleben und wenn das Christentum noch für das bürgerliche Wohl des Volkes von Nutzen sein soll, dann ist dieses nur dann möglich, wenn die Kirche sich ganz unbedingt vom Staate trennt, also wenn die Religion zur reinen Privatsache des Einzelnen gemacht wird. Wenn der korrumpierende Glanz, vom goldenen Thronsessel des Papstes bis herab zu den Wagen und Lakaien der Bischöfe, zugleich mit dem müßigen Prasserleben des Klerus und den Dirnen aus den geistlichen Häusern verschwunden ist. Erst wenn die Priester von allen weltlichen Händeln abgeschnitten sind, werden sie wieder anfangen, wahrhaft Geistliche zu werden, und erst wenn sie nach oben bei Thronen und Regierungen nichts mehr zu suchen haben, werden sie wieder lernen, für das Volk zu leben und den Interessen des Volkes zu nützen."In dieser "Geschichte der Hexen und Hexenprozesse" gibt Carl Lempens uns einen Ein- und Überblick in den Jahrhundertelangen Mißbrauch der Kirche - ausschließlich zu Ihrem eigenen Vorteil. Detailliert und ausführlich beschreibt er die Verfahren der Prozesse und die geschichtliche Entwicklung.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Mirakel von Bernsdorf
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sie erkennen ihn nicht auf den ersten Blick, die von Bernsdorfs, als Michel Marten, Offizier der Armee Bonapartes, am Weihnachtsabend 1807 ihren Salon betritt. Vor Jahren war er der Gefährte der Bernsdorfkinder, er, der Enkel des Dorfpfarrers und illegitime Sohn des Barons. Er entfloh jedoch der Perspektive, Dorfschulmeister zu werden, und schlug sich auf den Spuren seines 'eigentlichen' Vaters Heinrich Marten an der Seite der französischen Jakobiner durch. Er erlebte alle Höhen und Tiefen der Revolution, folgte Heinrich Marten aber nicht unter die Anhänger Babeufs, weil er ahnte, dass sich die Hoffnung auf das Bonheur Commune - das Glück des Volkes - nicht erfüllen würde. Er leidet unter seiner Inkonsequenz, vor allem, als er in seiner Heimat alte Freunde wiedertrifft, darunter Henriette von Bülow, die er liebte und die sich wie er von der Forderung nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit begeistern liess. Sie, jetzt die Frau eines geachteten preussischen Beamten, sieht durch Michels Erscheinen ihre Hoffnung auf Veränderungen neu belebt. Michel gewinnt das Vertrauen seiner Landsleute, als er bereit ist, für ihre Interessen gegenüber dem Baron einzustehen. Doch an der Spitze der Bauernerhebung macht er sich eines Vergehens gegen Befehle seines Generals schuldig, und alle wissen, dass nur ein Wunder ihn vor dem Tod retten kann. Der spannende, sehr gut recherchierte historische Roman erschien erstmals 1977 im Verlag Neues Leben Berlin.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Die französische Revolution
5,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gleichheit, Freiheit, Brüderlichkeit - die berühmten Ideen der französischen Revolution. Wörter wie Paukenschläge, die die politische Landschaft Europas von Grund auf veränderten. Mit dem Aufstand gegen König und Adel von 1789 wurde das 'Acien Regime' gestürzt, die Macht des Absolutismus gebrochen. Ludwig der XVI. starb - wie seine österreichische Frau Marie Antoinette - unter dem Fallbeil der Guillotine. Den konservativen Kräften Europas gelang es nicht mehr, den Funken der Revolution auszutreten. Europas Throne wankten, schon bald sollten sie fast alle stürzen. Robespierre, der Führer der berüchtigten Jakobiner, errichtete mit seinen Freunden ein blutiges Terrorregime. Erst der Widerstand der grossbürgerlichen Kräfte und das energische Zupacken Napoleons beendeten den Aufstand des französischen Volkes gegen die etablierte Macht.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der Mythos der Brüderlichkeit des russischen un...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Russistik / Slavistik, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Proseminar 'Mythenbildung und Identifikation', Sprache: Deutsch, Abstract: In der Seminararbeit wird die These vertreten, der Mythos der Brüderlichkeit des russischen und ukrainischen Volkes diente der vom Moskauer Zentrum aus angestrebten Staatskonsolidierung Russlands in den Grenzen des Reiches durch Annäherung der Ähnlichkeiten und Beseitigung der Unterschiede mit dem endgültigen Ziel, das ukrainische Volk im sowjetischen Volk aufgehen zu lassen. Im Verlauf der Arbeit werden Konstrukte wie Familie, Einstellung zum Land und zur Sprache sowie die Poetisierung des Mythos analysiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot