Angebote zu "Glück" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Norvegia felix - Neun Kapitel Norwegen
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Norweger leben in einem Land, das, so beharren sie, niemals unrecht tat. Es hat die älteste demokratische Verfassung Europas. Gleichheit und Brüderlichkeit haben gesiegt. Der Staat ist dem Volk Freund und Mutter zugleich. Seine Diener sind unbestechlich. Volksnähe kittet Politik und Gesellschaft. Um das Glück zu potenzieren, sprudeln Gas und Öl. Norwegen im Glück.Der Autor bereist das Land von Lillesand an Norwegens Riviera bis Karasjok, der Hauptstadt der Samen im hohen Norden. Über den Fjorden findet er Höfe, die von Stille umwachsen sind. Wenn ihre Bewohner eines Tages die Axt in den Hauklotz schlagen und die Tür ihres Hauses verschließen, finden sie Geborgenheit im großen Volksheim.Kann man im Paradies wohnen? Noch nicht. Vielleicht dürfen wir später hinein. Ist es soweit, wollen die Norweger die ersten sein.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Zum Problem der deutsch-deutschen Einheit
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,0, University of Newcastle (Arts, Humanities and Social Sciences), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Der Fall der Berliner Mauer und des Eisernen Vorhangs [1989] wurde global als Liquidierung des Kalten Krieges gefeiert und von Historikern weltweit als das Schicksalsjahr der neueren deutschen Geschichte und das Ende einer markanten historischen Epoche Europas identifiziert.Trotz der euphorischen Reaktion auf den Mauerfall und der teilweise utopischen Visionen von einem deutschen Neubeginn gab es auch zahlreiche Stimmen, die von einer unsichtbaren Mauer, einer Mauer im Kopf , warnten, deren Abbau nur langfristig möglich wäre, wenn überhaupt.Während die Medien ein oberflächlich-einseitiges, sensationalisiertes und politisch-ideologisch motiviertes Bild der historischen Situation der Wende zeichneten, vermittelten literarische Werke in Ost und West Einblicke in die komplex-vielschichtige Tiefenstruktur der historisch und gesellschaftlich bedingten Spannungen, die nach der anfangs euphorischen Reaktion auf die für die meisten Deutschen, Ost und West, unerwartete deutsch-deutsche Vereinigung rasch Gestalt annahmen, obwohl es von allem Anfang auch Zweifler gab, denen es schwerfiel, an das Glück der Deutschen zu glauben. So vertraut Thomas Rosenlöcher seinem Tagebuch am 9. November [1989] angesichts der Maueröffnung betroffen Sprachlosigkeit an und Klaus Schlesinger notiert zum Mauerfall lakonisch: [ ] selbst in der Nacht, als die Mauer fiel und sich die halbe Stadt in den Armen lag, bin ich [ ] ins K.O.B. gegangen, habe schnell drei Bier getrunken und mich ins Bett gelegt. Und das Feuerwerk zu Sylvester, in dem unser Brandenburger Tor sich der Welt in so flammendem Licht zeigte, habe ich, rein zufällig, in der Auslage eines Videoladens in Paris gesehen. Die am 4. November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz Versammelten, unter ihnen Christa Wolf, Christoph Hein, Stefan Heym, wiederum sahen sich an der Schwelle eines von klassischen Humanitätsidealen und von der Forderung der Französischen Revolution nach Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit getragenem Sozialismus, ein naiver politischer Optimismus, an den auch Günter Grass glaubte und sich verpflichtet fühlte. Wolfgang Emmerich bringt die beherrschende Stimmungslage unter den Intellektuellen auf die treffende Kurzformel: Hypertrophie, Utopie und Melancholie. Die politische Entwicklung zwischen November 1989 und Juli 1990 führte jedoch schnell zu einem radikalen Stimmungsumschwung und zu verstärktem Zweifel an der ersehnten Verwirklichung der inneren Einheit zwischen den alten und neuen Ländern, der sich nicht zuletzt durch wirtschaftliche und soziale Probleme zusehends verstärkte. Durch die Dominanz der bundesdeutschen Medien wurde überdies eine deutlich westlich ausgerichtete Perspektive in der Darstellung dieser für ganz Deutschland prekären Situation und ihrer Ursachen erkennbar, die sich mit den oft opportunistischen Einschätzungen von westlichen Politikern und Interessensgruppen zu decken schien, wobei die ebenfalls weitverbreitete populistisch motivierte, negative Kritik an den neuen Bundesländern und ihrem historisch-politischen Hintergrund an Virulenz zunahm und wesentlich zur Problematisierung der sogenannten Wiedervereinigung Deutschlands beitrug.Es ist in diesem Zusammenhang erwähnenswert, dass Günter Grass wiederholt betont, daß es sich bei dieser häufig verwendeten Bezeichnung eigentlich um einen sinnentleerten Begriff ohne historische Substanz und Glaubwürdigkeit handle, der jedoch von politischen Falschmünzern gezielt als zugkräftiges Versprechen vermarktet werde: Es gibt immer noch Roßtäuscher, die als Politiker solcher Hybris das Wort reden. Wir haben erleben müssen, wie über ein Jahrzehn...

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
2084
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Abistan, einem riesiges Reich der fernen Zukunft, bestimmen die Verehrung eines einzigen Gottes und das Leugnen der Vergangenheit das Herrschaftssystem. Jegliches individuelles Denken ist abgeschafft, das Eingeschworensein auf ein allgegenwärtiges Überwachungssystem steuert die Ideen und verhindert abweichendes Handeln.Offiziell heißt es, die Bevölkerung lebt einvernehmlich und im guten Glauben.Doch Ati, der Protagonist dieses Romans, der ausdrücklich anknüpft an Orwells Klassiker "1984", hinterfragt die vorgegebenen Direktiven: Er macht sich auf die Suche nach einem Volk von Abtrünnigen, das in einem Ghetto lebt, ohne in der Religion Halt zu suchen ...Während George Orwell in seinem Zukunftsroman das totalitäre Regime Stalins vor Augen hatte, entwirft Boualem Sansal in seinem Roman das Szenario eines Regimes, das auf der religiösen Überhöhung einer Ideologie beruht. Es ist ein Regime, das sich die gegenwärtige Vereinzelung des Individuums auf der Suche nach persönlichem Glück und Wohlergehen auf erschreckende Weise zunutze und zum Motor der Gemeinschaft macht: In Abistan sind Fragen oder Diskussionen gänzlich überflüssig geworden: Eine kleine Gruppe von Herrschenden sorgt für die Gemeinschaft ebenso wie für das Wohlergehen des Einzelnen, wobei den Regeln des Staates folgend das Streben nach spiritueller Erleuchtung den Alltag eines jeden Bürgers diktiert.Sansals Vision ist zugleich faszinierend und erschreckend - in einer Zeit gesellschaftlicher Umbrüche mahnt sie zu gelebter Brüderlichkeit, toleranter Demokratie und einsichtiger Freiheit.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Glück in diesem Leben
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet nichts weniger als die Frohe Botschaft, die dieser zutiefst menschliche Papst der Welt zu verkünden hat: Nächstenliebe, Vertrauen, Brüderlichkeit, Demut. Das sind die christlichen Werte, die für ihn den Weg zum Glück bilden und in der heutigen Gesellschaft viel zu oft vernachlässigt werden. Franziskus zeigt uns das Beispiel, das er aus dem Leben Jesu und den christlichen Texten zieht: Es geht nicht ums Besitzen, sondern ums Sein. Und wie wir auf diese Weise das Glück im Leben finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Eine Idee vom Glück
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es fing so vielversprechend an, damals im Juli 1789: Camille Demoulins ruft im Park des Palais Royale zum Sturm auf die Bastille. Befreiung vom Joch des Absolutismus, Abschaffung der Todesstrafe, Pressefreiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. "Das Glück ist eine neue Idee in Europa!", ruft Saint-Just und begeistert damit Volk und Intellektuelle. Doch innerhalb von zwei Jahren versinkt die Idee in einem blutigen Sumpf aus Hass und Fanatismus. "Setzen wir den Terror auf die Tagesordnung!", verkündet Konventionsmitglied Barère und die Köpfe rollen.Inmitten dieses blutigen Wahnsinns kämpfen zwei Frauen um die Rettung der Idee und der Liebe.Todesmutig macht sich Charlotte Corday auf einen gefährlichen Weg und ersticht den blutrünstigen Hetzer Jean-Paul Marat in seiner Badewanne.Getrieben von ihrer großen Liebe zu Saint-Just setzt Louise Gellé ihren Ruf, ihre gesellschaftliche Sicherheit aufs Spiel und verlässt ihren Ehemann, um dem Geliebten nach Paris zu folgen. Sie träumt von einer gemeinsamen Zukunft, doch die zeichnet sich bald als so schockierend ab, dass sie unmenschliche Kraft braucht, um zu überleben.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Glück in diesem Leben, 5 Audio-CDs
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das persönlichste Buch von Papst FranziskusDieses Hörbuch bietet nicht weniger als die Frohe Botschaft, die dieser zutiefst menschliche Papst der Welt zu verkünden hat: Nächstenliebe, Vertrauen, Brüderlichkeit, Demut. Das sind die christlichen Werte, die für ihn den Weg zum Glück bilden und in der heutigen Gesellschaft viel zu oft vernachlässigt werden. Franziskus zeigt uns das Beispiel, das er aus dem Leben Jesu und den christlichen Texten zieht: Es geht nicht ums Besitzen, sondern ums Sein. Und wie wir auf diese Weise das Glück im Leben finden.Gelesen von Peter Weis.(5 CDs, Laufzeit: ca. 6h 29)

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das Glück in diesem Leben
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dieses Buch bietet nichts weniger als die Frohe Botschaft, die dieser zutiefst menschliche Papst der Welt zu verkünden hat: Nächstenliebe, Vertrauen, Brüderlichkeit, Demut. Das sind die christlichen Werte, die für ihn den Weg zum Glück bilden und in der heutigen Gesellschaft viel zu oft vernachlässigt werden. Franziskus zeigt uns das Beispiel, das er aus dem Leben Jesu und den christlichen Texten zieht: Es geht nicht ums Besitzen, sondern ums Sein. Und wie wir auf diese Weise das Glück im Leben finden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
2084
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In Abistan, einem riesigen Reich der fernen Zukunft, bestimmen die Verehrung eines einzigen Gottes und das Leugnen der Vergangenheit das Herrschaftssystem. Jegliches individuelle Denken ist abgeschafft; das Eingeschworensein auf ein allgegenwärtiges Überwachungssystem steuert die Ideen und verhindert abweichendes Handeln. Offiziell heisst es, die Bevölkerung lebt einvernehmlich und im guten Glauben. Doch Ati, der Protagonist dieses Romans, der ausdrücklich anknüpft an Orwells Klassiker „1984“, hinterfragt die vorgegebenen Direktiven: Er macht sich auf die Suche nach einem Volk von Abtrünnigen, das in einem Ghetto lebt, ohne in der Religion Halt zu suchen ... Während George Orwell in seinem Zukunftsroman das totalitäre Regime Stalins vor Augen hatte, entwirft Boualem Sansal in seinem Roman das Szenario eines Regimes, das auf der religiösen Überhöhung einer Ideologie beruht. Es ist ein Regime, das sich die gegenwärtige Vereinzelung des Individuums auf der Suche nach persönlichem Glück und Wohlergehen auf erschreckende Weise zunutze und zum Motor der Gemeinschaft macht. In Abistan sind Fragen oder Diskussionen gänzlich überflüssig geworden: Eine kleine Gruppe von Herrschenden sorgt für die Gemeinschaft ebenso wie für das Wohlergehen des Einzelnen, wobei den Regeln des Staates folgend das Streben nach spiritueller Erleuchtung den Alltag eines jeden Bürgers diktiert. Sansals Vision ist zugleich faszinierend und erschreckend – in einer Zeit gesellschaftlicher Umbrüche mahnt sie zu gelebter Brüderlichkeit, toleranter Demokratie und einsichtiger Freiheit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Eine Idee vom Glück
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es fing so vielversprechend an, damals im Juli 1789: Camille Demoulins ruft im Park des Palais Royale zum Sturm auf die Bastille. Befreiung vom Joch des Absolutismus, Abschaffung der Todesstrafe, Pressefreiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. 'Das Glück ist eine neue Idee in Europa!', ruft Saint-Just und begeistert damit Volk und Intellektuelle. Doch innerhalb von zwei Jahren versinkt die Idee in einem blutigen Sumpf aus Hass und Fanatismus. 'Setzen wir den Terror auf die Tagesordnung!', verkündet Konventionsmitglied Barère und die Köpfe rollen.Inmitten dieses blutigen Wahnsinns kämpfen zwei Frauen um die Rettung der Idee und der Liebe.Todesmutig macht sich Charlotte Corday auf einen gefährlichen Weg und ersticht den blutrünstigen Hetzer Jean-Paul Marat in seiner Badewanne.Getrieben von ihrer grossen Liebe zu Saint-Just setzt Louise Gellé ihren Ruf, ihre gesellschaftliche Sicherheit aufs Spiel und verlässt ihren Ehemann, um dem Geliebten nach Paris zu folgen. Sie träumt von einer gemeinsamen Zukunft, doch die zeichnet sich bald als so schockierend ab, dass sie unmenschliche Kraft braucht, um zu überleben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot